4 Ansprechmethoden für die Straße

Flirten auf der Straße

Frauen kann man nicht nur in Discos oder auf Parties kennen lernen – man kann sie ÜBERALL kennen lernen!

Auch draußen, beim Shoppen, in der Fußgängerzone und in der Einkaufspassage – alles, was es braucht, ist der Wille, das Verlangen – und eine annehmbare Einleitung.

Die ersten beiden Dinge musst Du selbst liefern – vier Vorschläge für Opener präsentiere ich heute in diesem Artikel!

ACHTUNG: Dieser Artikel hier ist mittlerweile weit über ein Jahr alt und meine Meinung über das ‘indirekte Frauen ansprechen’ hat sich seitdem sehr geändert, auch wenn ich es immer noch für eine gute Möglichkeit halte, in die Thematik einzusteigen und die ersten Schritte zu gehen. Die ausführliche Begründung meiner ‘neuen’ Ansicht findest Du in diesem Artikel: Indirektes Frauen ansprechen ist unehrlich und schei*e!

 
Diese Methoden sind als “Ansprechhilfen” gedacht.

Die Frage ist immer: Was kannst Du sagen, wenn Du auf der Straße eine hübsche Frau siehst, die Du ansprechen und kennen lernen möchtest?

Wichtig ist: Gib der Frau einen Grund, dass sie stehen bleibt und Dir antwortet! Gib ihr das Gefühl, dass sie gebraucht wird, und dass Du Dich wirklich für sie und ihre Worte oder ihre Meinung interessierst!

Ein plötzliches: “Hey, wie findest du meine Hose?” kann Dich zwar in ein Gespräch verwickeln, wirkt aber seltsam und nicht vertrauenserweckend, wenn Du es nicht dementsprechend witzig-locker rüberbringst.

1. Frage über Kleidung

“Hey, entschuldige, kannst Du mir ganz kurz helfen? Ich bräuchte mal eben kurz eine weibliche Meinung. Ich habe mir vorgestern dieses Hemd hier gekauft, bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich das zu der Hose und zu den Schuhen tragen kann. Könntest du mir behilflich sein und mir sagen, ob das gut aussieht?”

 
Lass Dich nicht von der Länge des Satzes abschrecken – in der jeweiligen Situation ist es so, dass Du ihr in aller Ruhe erklären wirst, warum Du sie ansprichst.

Das ist keine leere Versprechung: Als ich angefangen habe, Frauen einfach so anzusprechen, war ich nervös, gehetzt und total unsicher.

Mit der Zeit kam aber dann die Gelassenheit, denn: Wenn Du die Frau anstoppst und sie ansprichst, weiß sie im ersten Moment nicht, was Du von ihr möchtest. Sie wird Dir also aufmerksam zuhören: Kein Grund zur Aufregung!

Die Frau wird nach Vortragen Deines Anliegens glauben, dass sie als “Fachfrau” gefragt ist und Dir sicherlich helfen wollen: Zack – ihr seid im Gespräch!

So einfach ist das! Lenke jetzt nun das Gespräch in die gewünschten Richtungen.

Tipp: Erhalte zum Ende des Gesprächs ihre Handynummer, indem Du etwas sagst wie: “Danke, das hat mir echt gefallen. Gib mir mal Deine Handynummer, falls ich noch mal eine Modeberatung wünsche, weiß ich ja jetzt, wo ich anrufen darf ;)”

Damit hast Du auch direkt einen Aufhänger für weitere Gespräche.

2. Frage zu Cocktails

Meiner Erfahrung nach passt dieser Opener am Besten, wenn Du mit einem Freund unterwegs bist und ihr ebenfalls zwei Frauen ansprechen wollt.

“Hallo, sorry, aber wir streiten uns schon seit bestimmt zehn Minuten, welcher der bessere Cocktail ist: Sex on the beach oder Caipirinha?”

 
Es wird sich ein Gespräch ergeben, in dem ihr direkt vieles abklopfen könnt: Ob die Frauen aus der Nähe kommen, wo man gut Cocktails trinken kann, ob die Beiden generell viel Alkohol trinken und auf Parties gehen etc.

Tipp: Läuft das Gespräch gut, kann man sich auch spontan zu einem Cocktailabend verabreden! Es sind keine Grenzen gesetzt – gerade im Beisein der Freundin sind die Mädels deutlich offener und eher bereit, sich auf diese Aktionen einzulassen…

3. Wie muss Dich ein Mann ansprechen?

“Hey Du, kannst Du mir helfen? Ich frage mich manchmal, wie ein Mann eine Frau ansprechen sollte, um interessant zu wirken!”

 
Der Satz wirkt so nackt natürlich etwas befremdlich und Du kannst Dir sicherlich schwer vorstellen, DAMIT jemals eine fremde Frau anzusprechen und mit ihr zu flirten.

Es ist aber wie oben bereits gesagt: Hat man erst mal den ersten Schritt gewagt, kann man prinzipiell ALLES sagen – und wenn es dann solch ein spannendes Thema ist:
Umso besser!

Frauen mögen es, wenn sie um Rat und ihre Meinung gefragt werden.

Hier hat man zudem direkt ein Rapportthema, über das man reden kann.

Ansonsten: Nachfragen! Wenn die Chemie stimmt, könnt ihr fragen, ob ihr das Gespräch mal irgendwann fortsetzt.

Tipp: ‘Outen’ und sagen: “Wie mach ich mich denn so”?
Die Frau wird es meist lustig auffassen (schließlich ist es ja auch so gemeint!) und Dir ein ehrliches Feedback geben.
Zu diesem Zeitpunkt wäre das Eis gut gebrochen und es lässt sich gut nach ihrer Nummer fragen…

4. Nach etwas fragen, obwohl die Antwort mehr als klar ersichtlich ist

“Hallo, Entschuldigung, wo ist denn hier Anson’s?”

 
Die Frau wird höchstwahrscheinlich lachen und Dich höflich darauf hinweisen, dass Du direkt davorstehst – oder aber, sie wird Dich kritisch mustern und das Weite suchen, eventuell noch mit einem charmanten: “Ver*rschen kann ich mich alleine…”

Sollte sie Dir ehrlich antworten, kannst Du reagieren mit: “Okay, das wusste ich.
Ehrlich gesagt brauchte ich nur einen Grund, Dich anzusprechen. Ich bin Anton!”

Fazit

Wie Du vielleicht weißt, halte ich die situativen Gesprächsöffner für am Besten geeignet; aber auch die Methoden hier in diesem Artikel funktionierten bei mir schon des Öfteren, zumal man sie immer bringen kann – also auch dann, wenn einem nichts Besseres / Situatives einfällt!

Alles Gute für Deine Verführung und viel Spaß beim Testen!
Pierre Stimmenthaler

Facebook Like

Trackbacks

  1. […] meinem Blog habe ich Vier Ansprechmethoden vorgestellt, die auf der Straße gut […]

  2. […] von Pierre Stimmenthaler Neben der Art und Weise, die Frau indirekt anzusprechen (siehe z.B. 4 Ansprechmethoden für indirektes Ansprechen auf der Straße), gibt es selbstverständlich auch die Möglichkeit, die Frau direkt anzusprechen – das […]

Was denkst Du über diesen Artikel?

Ich habe mir viel Mühe mit dem Erstellen dieses Beitrages gegeben und würde mich freuen, Deine Meinung über den Inhalt zu hören :) Ebenso kannst Du mir Fragen stellen, wenn etwas unklar ist oder eine Diskussion anstoßen, wenn Du einem Aspekt im Artikel nicht zustimmst. Ich freue mich in jedem Fall über Deine Zeilen!

*

Vielen Dank! :-)

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • YouTube